.
 
Jahrgang 1964; geboren im Luise-Henrietten-Stift des Kloster Lehnin; 
Ausbildung als Schweißer, Stahlbauschlosser und als Fahrer / Führer von Schwerlasttransporten und Kranen, besonders im Havarieeinsatz tätig; bis 1991 
1982 - 1985 
Techniker der Tanz- und Musikgruppe „Hellas" (nebenberuflich) 
1983 - 1993 
Techniker des Ensemble „Solidarität" der KMU Leipzig - 
später „World Family" (nebenberuflich) 
1995 - 1996 
technische Leitung des „Theatermarktes" (Festival des Landesverband 
Amatheurtheater Sachsen in der Kulturfabrik Werk II Leipzig) 
1996 
technische Leitung der Kulturfabrik Werk II Leipzig 
1996 
technische Leitung des Wave-Gothik-Treffens, Kulturfabrik Werk II Leipzig 
1996 - 2000 
technische Leitung der Schaubühne im Lindenfels, Leipzig (freiberuflich) 
1996 
technische Mitarbeit im Theaterfestival „euro-scene Leipzig"
1997 
technische Leitung der freien Spielstätten im Theaterfestival „euro-scene Leipzig"
seit 1998 
technische Leitung des Theaterfestivals „euro-scene Leipzig"
1997 
Gründung des „Studio für leise Töne, Leipzig"
seit 1998 
technische Leitung des musica nova - Festival für neue Musik 
(im mdr-Musiksommer)
1999/2000 
Projektleitung EXPO-Projekt „Jahrtausendfeld"
2005 
Projektleitung Kulturwoche zur Eröffnung des BMW Werk Leipzig